Freie Stellen am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Softwaretechnik

Studentische oder wissenschaftliche Hilfskräfte

Mitarbeit in Forschung und Lehre

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Softwaretechnik von Prof. Eicker sucht aktuell mehrere studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte mit einer flexibel gestaltbaren Wochenarbeitszeit im Umfang von 8 bis 19 Stunden.

Sie arbeiten in einem engagierten Lehrstuhl-Team und gestalten die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls wie Digitale Transformation, Internet of Things, Smart Services und domänenspezifische Geschäftsprozesse aktiv mit.

Neben der Einbindung in Forschungs- und Projekttätigkeit, wirken Sie an der Vor- und Nachbereitung von Lehrveranstaltungen mit und unterstützen so das Lehrstuhl-Team durch Ihre Mitarbeit in den Bereichen Forschung und Lehre.

Mehr Informationen

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (w/m/d)

SOFTEC sucht Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (w/m/d)

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Softwaretechnik von Prof. Dr. Eicker sucht Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (w/m/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Sie arbeiten in einer engagierten, forschungsorientierten Arbeitsgruppe und Wirken an aktuellen Forschungs- vorhaben im Bereich Internet of Things, Augmented Reality oder auch Künstliche Intelligenz in unterschied- lichsten Domänen mit. Wir bieten Ihnen ein breites Themenfeld mit vielen offenen und spannenden Frage- stellungen. Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) geboten. Neben der Forschungs- und Projekttätigkeit wirken Sie an der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen mit und unterstützen die Arbeitsgruppe bei administrativen Tätigkeiten. Darüber hinaus wird eine Weiterqualifikation in Hinblick auf die Ihnen übertragen Aufgaben gewünscht und aktiv unterstützt (hochschuldidaktische Weiterbildung, Forschungsmethoden, Projektmanagement etc.).

Mehr Informationen

Wissenschaftliche Hilfskräfte

Digitalisierung und Flexibilisierung von Energiesystemen und -netzen

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Softwaretechnik von Prof. Dr. Eicker sucht aktuell mehrere wissenschaftliche Hilfskräfte für die aktive Mitarbeit an Forschungsprojekten mit dem Schwerpunkt der Digitalisierung und Flexibilisierung von Energiesystemen und -netzen mit Hilfe von Softwareagenten mit einer flexibel gestaltbaren Wochenarbeitszeit im Umfang von 12 bis 19 Stunden.

Sie arbeiten in einem engagierten, weiterwachsenden Team und unterstützen die Forschung- und Entwicklungsarbeit der Arbeitsgruppe. Sie setzen die im Fachgebiet erforschten und entwickelten softwaretechnischen Methoden und Werkzeuge im Rahmen Ihrer Tätigkeit ein und entwickeln diese zielführend weiter.

Mehr Informationen