Die gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Aufwendungen für Infrastructure as a Service (IaaS)

Art der Publikation: Beitrag in Zeitschrift

Die gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Aufwendungen für Infrastructure as a Service (IaaS)

Autor(en):
Thörmer, Falk; Hein, Markus; Strobel, Gero; Eicker, Stefan
Titel der Zeitschrift:
Betriebs Berater
Jahrgang (Veröffentlichung):
2019 (2019)
Heftnummer:
50
Seiten:
2967-2970
Link zum Volltext:
https://online.ruw.de/suche/bb/Die-gewerbesteuerl-Hinzurech-von-Aufwendu-fuer-Inf-a444fbb2a36aeb6b86bfc90b8a3106fd?crefresh=1
Zitation:
Download BibTeX

Kurzfassung

Die Bedeutung von sog. Cloud-Services hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Hiermit einher gehen unterschiedlichste Zweifelsfragen und Auseinandersetzungen mit der Finanzverwaltung im Rahmen von Betriebsprüfungen. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass regelmäßig große Unsicherheit auf drei Ebenen besteht: Es ist erstens für die Steuerabteilung oder den Berater nur schwer nachvollziehbar, welche konkreten Leistungen sich hinter einem Begriff wie “Cloud-Aufwendungen” verbergen und wie diese Leistungen technisch erbracht werden. Auf einer zweiten Ebene herrscht regelmäßig Unsicherheit im Hinblick auf die zivilrechtliche Kategorisierung entsprechender Verträge und Leistungsbeziehungen. Schließlich ist auf einer dritten Ebene regelmäßig unklar, wie sich die steuerliche Behandlung darstellt. Das kann unter anderem Themen wie Quellensteuereinbehalt/beschränkte Steuerpflicht, die Hinzurechnungsbesteuerung oder auch die gewerbesteuerliche Hinzurechnung betreffen. Der vorliegende Beitrag widmet sich letzterer und hierbei insbesondere der sog. Infrastructure as a Service (IaaS) als einer wesentlichen Art von Cloud-Diensten.