Smart Services und ihr Einfluss auf die Wertschöpfung und Geschäftsmodelle von Unternehmen

Art der Publikation: Beitrag in Sammelwerk

Smart Services und ihr Einfluss auf die Wertschöpfung und Geschäftsmodelle von Unternehmen

Autor(en):
Paukstadt, Ute; Strobel, Gero; Eicker, Stefan; Becker, Jörg
Herausgeber:
Kollmann, Tobias
Titel des Sammelbands:
Handbuch Digitale Wirtschaft
Seiten:
1-21
Verlag:
Springer Gabler
Ort(e):
Wiesbaden
Veröffentlichung:
2019
ISBN:
978-3658172909
Schlagworte:
Smart Services · Intelligente Dienstleistungen · Smart Products · Smart-Service- Systeme · Geschäftsmodelle
Digital Object Identifier (DOI):
doi:10.1007/978-3-658-17345-6
Link zum Volltext:
https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2F978-3-658-17345-6_83-1.pdf
Zitation:
Download BibTeX

Kurzfassung

In den letzten Jahren wurde die Digitalisierung verstärkt vor dem Hintergrund desInternets der Dinge betrachtet, bei dem jegliche Bestandteile des täglichen Lebens zu intelligenten Objekten (Smart Products) werden und mit dem Internet verbunden sind. Aufbauend auf den Smart Products entstehen neue digitale Dienstleistungen, sogenannte Smart Services. Mit diesen intelligenten Dienstleis- tungen werden völlig neue Wertschöpfungspotenziale erschlossen, die sich eben- falls auf die Geschäftsmodelle von Unternehmen auswirken. Ziel dieses Beitrages ist es, einerseits einen allgemeinen Einstieg in den Themenkomplex der Smart Services zu bieten und selbige andererseits spezifisch vor dem Hintergrund ihres Wertschöpfungspotenzials für Geschäftsmodelle und Ökosysteme näher zu beleuchten.