Wirtschaftlichkeit von Reengineering-Projekten

Art der Publikation: Beitrag in Sammelwerk

Wirtschaftlichkeit von Reengineering-Projekten

Autor(en):
Eicker, Stefan; Jung, Reinhard
Herausgeber:
v. Dobschätz, L.; Kisting, J.; Schmidt, E.
Titel des Sammelbands:
IV-Controlling in der Praxis: Kosten und Nutzen der Informationsverarbeitung
Seiten:
113-131
Verlag:
Gabler-Verlag
Ort(e):
Wiesbaden
Veröffentlichung:
1994
Digital Object Identifier (DOI):
doi:10.1007/978-3-663-10416-2_7
Zitation:
Download BibTeX

Kurzfassung

Im Laufe der letzten dreißig Jahre hat sich in großen und mittelständischen Unternehmen eine Vielzahl von computergestützten Anwendungssystemen angesammelt. Die Wartung der Systeme bindet einen erheblichen Teil der Personalressourcen in den IV-Abteilungen. Bereits Ende der 70er Jahre kamen zwei Untersuchungen zu dem Ergebnis, daß etwa 50% des IV-Personals für Wartungsarbeiten eingesetzt werden, wobei der Anteil in größeren Unternehmen tendenziell höher ist als in kleinen (Fjeldstadt/Hamlen 1979; Lientz/Swanson 1980). Der heutige Wartungsanteil an den Gesamtaufwendungen für die Daten-verarbeitung wird von der Gartner Group sogar auf über 80% veranschlagt.