Abgeschlossene Abschlussarbeiten des Lehrstuhls

Hier finden Sie einen Überblick über die abgeschlossenen Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten am Lehrstuhl.

Analyse der Prozessveränderungen im Zuge der Einführung eines neuen Anwendungssystems für die Tarifverdienststatistik im Statistischen Bundesamt

Art der Arbeit:
Masterarbeit Wirtschaftsinformatik
Status:
Abgeschlossene Arbeit
Betreuer:
Gutachter:

Kurzfassung

Eine Aufgabe des Statistischen Bundesamtes ist die Bereitstellung von statistischen Informationen über die Entwicklung der Tarifverdienste in Deutschland. In diesem Zusammenhang erhält das zuständige Referat Tarifverdienststatistik ein neues, auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Anwendungssystem, das die Tarifstatistik über eine Webanwendung einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen und zugleich die Effizienz der Pflege der statistischen Daten steigern soll. Mit der Einführung der Tarifdatenbank gehen erhebliche Veränderungen bei den Geschäftsprozessen im Referat einher. In der vorliegenden Masterarbeit werden diese Veränderungen unter Verwendung der Business Process Modeling Notation (BPMN) aufgezeigt und die Effekte der Tarifdatenbank auf die tägliche Arbeit der Sachbearbeiter analysiert. Darüber hinaus wird auf weitere Verbesserungsmöglichkeiten in den Prozessen hingewiesen.

Kurzfassung in Englisch:

One of the Federal Statistical Office's tasks is the provision of statistical information on trends in agreed earnings in Germany. It is in this context that the unit responsible, the Tarifverdienststatistik (Statistics on Agreed Earnings) unit, has taken delivery of a new tailor-made IT system: the Tarifdatenbank (Database on Agreed Earnings). The system's two main goals are to improve accessibility for the public to statistics on agreed earnings and to improve work efficiency for employees at the Statistical Office in maintaining this data. The implementation of the Tarifdatenbank has had a substantial impact on business processes in the department. In this master’s thesis, these changes are identified and then displayed using Business Process Modelling Notation (BPMN), and an analysis is made of the new system's effects on employees' daily work. Finally, further potential improvements to existing processes are suggested.