Abgeschlossene Abschlussarbeiten des Lehrstuhls

Hier finden Sie einen Überblick über die abgeschlossenen Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten am Lehrstuhl.

Barrierefreiheit und Usability im Internet Eine Untersuchung der Anforderungen im Zeitverlauf unter Berücksichtigung technologischer Entwicklungen

Art der Arbeit:
Bachelorarbeit Wirtschaftsinformatik
    Status:
    Abgeschlossene Arbeit
    Ansprechpartner:
    Gutachter:

    Kurzfassung

    Accessibility und Usability sind zwei Qualitätsmerkmale, auf die sich Webseiten prüfen lassen müssen. Usability bezeichnet ein allgemeines Merkmal, welches die Nutzbarkeit einer Webseite beschreibt. Accessibility, in Deutschland auch als Barrierefreiheit bekannt, ist dagegen ein Merkmal, von dem augenscheinlich zu-erst einmal behinderte Menschen profitieren. Dies ist schon vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und der immer höheren Lebenserwartung inte-ressant, zumal in naher Zukunft zunehmend technikaffine Personen das Renten-alter erreichen werden. Rentner leiden zum einen häufig unter Einschränkungen, die körperlichen Behinderungen ähnlich sind, oder entwickeln selbige im Alter, außerdem gehören sie zu den zahlungskräftigsten Personengruppen.

    Die vorliegende Arbeit widmet sich der Untersuchung der Anforderungen an die beiden Qualitätsmerkmale. Einleitend werden die verschiedenen Formen körper-licher und geistiger Einschränkungen beschrieben, um ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse der Zielgruppe der behinderten Menschen zu entwickeln. Be-sonderer Fokus liegt dabei auf konstanten Anforderungen im Zeitverlauf. Diese werden ab der Einführung des WWW und der folgenden Erschließung des Inter-nets untersucht, technische Einflüsse werden dabei berücksichtigt.

    Basierend auf diesen Erkenntnissen werden Empfehlungen getroffen, wie man diesen Anforderungen gegenwärtig, aber auch in Zukunft gerecht werden kann.

    Kurzfassung in Englisch:

    Web accessibility and usability are two quality criteria regarding website design. Usability is a common feature describing a website's ease of use. Web Accessibil-ity, or Barrierefreiheit, which literally means freedom of barriers in German, is a feature commonly related to handicapped people. An interesting fact especially in regards to the current demographic change and increased life expectancy be-cause soon, more technically versed people will reach retirement age. Retirees are often afflicted with restrictions similar to disabilities that develop in high age, and they are usually among the more solvent groups of people.

    This thesis is a requirement analysis about both quality criteria. The introduction describes the different physical and psychic disabilities in order to get a better understanding of handicapped people's needs. Special attention is placed on temporal constant requirements. The further analysis of these requirements be-gins with the introduction of the World Wide Web and its subsequent develop-ment as a business market; technical influences are considered.

    Based on these insights recommendations on how to meet these requirements today and in future are given.