Einbindung von Software-Altlasten durch integrationsorientiertes Reengineering

Art der Publikation: Beitrag in Zeitschrift

Einbindung von Software-Altlasten durch integrationsorientiertes Reengineering

Autor(en):
Eicker, Stefan; Kurbel, Karl; Pietsch, Wolfram; Rautenstrauch, Claus
Titel der Zeitschrift:
Wirtschaftsinformatik
Jahrgang (Veröffentlichung):
34 (1992)
Heftnummer:
2
Seiten:
137-145
Schlagworte:
Altlasten, integrierte Anwendungsarchitektur, verteilte Systeme, integrationsorientiertes Reengineering, Datenintegration, Schnittstellensysteme, verteilte Datenbanksysteme, Repository
Zitation:
Download BibTeX

Kurzfassung

Bei ihren Bemühungen um eine integrierte Anwendungsarchitektur stehen viele Unternehmen vor der Frage, wie eine solche Architektur mit akzeptablem Aufwand und möglichst kurzfristig realisiert werden kann. Aus verschiedenen Gründen bietet es sich an, eine integrierte Anwendungsarchitektur auf der Basis der bereits vorhandenen Systeme, der sogenannten „Altsysteme", zu entwickeln. Der Beitrag stellt dazu Vorüberlegungen und erste Konzepte für ein integrationsorientiertes Reengineering vor. Ziel des Reengineering in diesem Sinne ist es, die Integration von Altsystemen untereinander und in eine moderne integrierte Anwendungsarchitektur zu ermöglichen.