Studium & Lehre

Vorstellung des Lehrschwerpunktes Softwaretechnik

Ziel der Vertiefung "Wirtschaftsinformatik und Softwaretechnik" ist die Ausbildung von Wirtschaftsinformatikern mit fundierten Kenntnissen der Konzepte aus dem Bereich des Software-Engineerings, insbesondere Softwarearchitekturen, Patterns und Internet-Technologien. Die Studenten lernen, technologische Entwicklungen zu bewerten und sich anzueignen; die dabei einzunehmende Perspektive ist nicht die eines Programmierers oder eines Experten für einzelne Technologien oder Systeme, sondern die Innovations- und Management-Perspektive. Wie allgemein im Bereich der Wirtschaftsinformatik liegt der Fokus der Ausbildung insgesamt sehr stark auf der Gestaltung der Prozessebene.

Die Essener Wirtschaftsinformatik ist stolz, ihre Absolventen sehr gut auf das Berufsleben vorzubereiten und es ihnen so teilweise zu ermöglichen, aus mehreren Angeboten wählen zu können. Auch die Rückmeldungen der Arbeitgeber bescheinigen der Ausbildung eine hohe Qualität. Anregungen und Vorschläge aus der Praxis lassen wir gerne in unser Curriculum einfließen - wobei wir die wissenschaftliche Qualität selbstverständlich nicht vernachlässigen.

Überblick über das Curriculum

Hier finden Sie einen Überblick über das gesamte Lehrangebot des Lehrstuhls. Der Großteil der Veranstaltungen wird im Semesterturnus angeboten. Details zu den konkreten Veranstaltungen des aktuellen Semesters finden Sie weiter unten.

Lehrveranstaltungen im aktuellen Semester

(Sprache: deutsch) Vorlesung

Paradigmen und Konzepte der Softwareentwicklung (PKS)

Online-Kurs mit zwei Präsenzterminen (11.04 und 11.07 - jeweils 10:15-11:45)
R09 R04 H02
Prof. Dr. Stefan Eicker
Tobias Brogt, M. Sc.
AI-SE-Ma-2010 LA-Info-GyGe-Ma-2014 WiInf-Ma-2010
Paradigmen und Konzepte der Softwareentwicklung

(Sprache: deutsch/englisch) Casestudy

Applied Concepts of Web Engineering (ACWE)

nach Wunsch
ohne Anwesenheit
Dipl.-Wirt.-Inf. J. Peter M. Schuler
WiInf-Ma-2010
Applied Concepts of Web Engineering